Willkommen

cropped-logo-reparaturcafe-breit1.png

Sie erreichen uns unter Mail  reparaturcafe-chiemgau@gmx.de (Sonja Buchholz und Peter Schunda)

oder tel. 0176 537 09 286 (Peter Schunda ruft gerne auch zurück)

Der Termin am 21.07.2018 fällt leider aus.

Das nächste Reparaturcafé ist erst wieder am 15. September 2018.

Die weiteren Termine stehen gleich hier auf der rechten Seite: Die kommenden Termine

Schon 2 Jahre Reparaturcafé Chiemgau

Spendenaktion 2017

Unsere Spendenübergabe an „Die im Dunklen sieht man nicht“ im Dezember 2017 aus den Spenden für unsere reparierten Gegenstände, siehe Artikel rechts

Alle Details und Geschichten dieses Reparaturcafés in Traunstein kann man anklicken in der Kopfzeile (schwarze Leiste) oben

Mehr Details und Fotos in den Überschriften rechts.

Merken

10 Gedanken zu “Willkommen

  1. Hermann Schätz 9. September 2015 / 8:42

    Ich bin neugierig und werde mal vorbeischauen. Für mehr wird mein Schwung (80 Jahre) wohl nicht mehr ausreichen. Vielleicht habe ich nützliche Gegenstände für Euch.
    Da könnten viele Ressourcen zum Leidwesen der Wachstumsfetischisten eingespart werden.
    Alles Gute wünscht Euch

    Hermann

    Gefällt 1 Person

    • buchholzsonja 13. Oktober 2015 / 9:37

      Ich freue mich sehr wenn ein paar ganz alte Forum Ökologie Recken vorbei schauen!
      Bis die Tage
      Sonja buchholz

      Gefällt mir

  2. Hermann Schätz 13. Oktober 2015 / 9:08

    Leider bin ich zu den beiden nächsten Termine nicht in Traunstein.
    Aber ich werde meine Neugierde schon noch befriedigen.

    Hermann

    Gefällt mir

  3. Thomas Bittner 29. März 2016 / 15:36

    Herzliche Grüße nach Traunstein! So ein Repair-Café ist eine prima Sache. Bei mir in der Nachbarschaft gibt es das auch, deshalb werde ich nicht zu Euch kommen.

    Vielleicht findet Ihr auch einiges an „Murks“ bei Eurer Arbeit, den Ihr an http://www.murks-nein-danke.de/ melden möchtet. Hier in Berlin soll auch eine ständige Murks-Ausstellung entstehen. Ihr könnt den Initiator von „Murks nein danke“ auch für einen Vortrag zu Euch einladen.

    „Die Kultur der Reparatur“ von Wolfgang M. Heckl kennen alle, oder? Ist sehr lesenswert.

    Viel Erfolg und Spaß!

    Thomas Bittner
    http://blog.habito.de

    Gefällt mir

  4. G.Pietsch 3. November 2017 / 14:41

    Das Reparaturcafè gibt es nun schon seit über 2 Jahre mit zunehmenden Erfolg.

    Gefällt 1 Person

  5. Klaus Huber 20. November 2017 / 19:42

    Wollt Ihr Euch bei: „Mitmachen | Verbund Offener Werkstätten
    http://www.offene-werkstaetten.org/seite/mitmachen“ eintragen lassen ?
    (Man muss nich dazu nicht Mitglied sein)

    Dies ist ein Verbund vieler Reperaturcafe´s, SelberMachWerkstätten u. ä.

    So: „Repair-Cafés im Trend: Selber reparieren ist angesagt! | Bayern 2 | Radio |
    http://www.br.de/radio/bayern2/selber-reparieren-ist-angesagt-100.html
    wurde ich auf den Zusammenschluss und mehr Info´s aufmerksam.

    Grüße aus Feichten Alz
    Klaus

    Gefällt mir

    • buchholzsonja 20. November 2017 / 22:35

      Hallo Klaus, danke für den Tip!Als Ehrenamtliche können wir nur leider nicht bei all den interessanten Terminen mitmachen.
      Grüße aus Traunstein Sonja Buchholz

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s