Aktuelle Vorbereitungen

Schon Anfang Juni hat es einen Artikel im Traunsteiner Tagblatt gegeben, der unser Projekt erstmalig vorgestellt hat.

Am 15.6. hat es ein erstes Treffen für Tüftler, Reparateure und Helfer gegeben. Noch immer werden weitere Akteure zu den Themen gesucht. Bitte melden Sie sich doch unter dem Kontakt oben.

Am 17. Oktober 2015 soll es mit dem Reparaturcafé losgehen. Es findet statt im Theatersaal des Studienseminars St. Michael in der Zeit von 14- 17 Uhr.  Die weiteren Termine sind jeweils am 3. Samstag des Monats von 14 bis 17 Uhr.

Peter Schunda, Tobias Trübenbach (KBW-Geschäftsführer), Sonja buchholz, Wolfgang Dinglreiter (Direktor des StudienseminarsSt. Michael)
Peter Schunda, Tobias Trübenbach (KBW-Geschäftsführer), Sonja buchholz, Wolfgang Dinglreiter (Direktor des StudienseminarsSt. Michael)

Erstes Treffen, ein großer Erfolg

Am 15. Juni fand das erste Treffen für interessierte Reparateure statt.

Wir waren sehr erfreut, dass insgesamt 35 Teilnehmer da waren. In einer kurzen Vorstellrunde, zeigte sich, dass viele Themen abgedeckt werden können. Holzwerkern, Radelbastler, Näherinnen und Elektrofachmänner und Computerexperten waren anwesend.

Peter Schunda, Sonja Buchholz und Tobias Trübenbach (Leiter KBW) stellten das geplante Konzept vor.

Danach wurden noch die Räumlichkeiten angesehen.

Bei diesem großen Interesse hoffen wir, dass es nach den Sommerferien am 17. Oktober 2015 ab 14:00 Uhr schwungvoll losgehen kann.